top of page

Haftungsausschluss für Medizin und Gesundheit

Die abgebildeten Haltungen und Bewegungen sollten entsprechend Ihrer Fähigkeit ausgeführt werden.

Bevor Sie sich an irgendeiner Art von Übung beteiligen, wird empfohlen, dass Sie sich mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker darüber beraten, ob Sie diese Übungen körperlich durchführen können, da dies mit Ihrer bereits bestehenden Körperstruktur und/oder anderen gesundheitlichen Problemen oder Zuständen zusammenhängt. Holen Sie immer eine vollständige medizinische Genehmigung ein, bevor Sie Yoga oder andere Trainingsprogramme/Apps praktizieren. Üben Sie immer sicher und stellen Sie sicher, dass Sie den ganzen Körper vor dem Üben aufwärmen.

 

Die im Blog, auf der Website, in Büchern, Kursen und anderen Materialien bereitgestellten Informationen („Informationen“) dienen ausschließlich zu Referenz- und Bildungszwecken und ersetzen in keiner Weise eine medizinische Beratung und dürfen in keiner Weise für diese verwendet werden die Diagnose und/oder Behandlung von Erkrankungen. Wenn Sie vermuten, dass Sie ein medizinisches Problem haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Bei der Anmeldung zu Online-Kursen, Präsenzkursen, Retreats und anderen Teilnahmeprogrammen werden Sie gebeten, Folgendes zu bestätigen:

Erleben Sie derzeit eines der folgenden Probleme? 

Asthma-Muskelverletzung 

Gelenkverletzung 

Schwangerschaft 

Bluthochdruck 

Niedriger Blutdruck 

Schwindel-/Ohnmachtsanfälle 

Epilepsieanfälle 

Diabetes 

Alles andere, was aufgelistet werden muss Operationen in den letzten 5 Jahren Alles, was online oder telefonisch besprochen werden muss, was Trudy wissen muss ​

Haftungsausschluss (Bitte sorgfältig lesen)   Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt während der Sitzung Unbehagen oder Anspannung verspüren, lösen Sie sich vorsichtig aus der Haltung. Sie können sich während des Unterrichts jederzeit ausruhen. Beim Yoga ist es wichtig, auf seinen Körper zu hören und seine Grenzen an jedem Tag zu respektieren. Ich, der/die Unterzeichnende, verstehe, dass Yoga kein Ersatz für ärztliche Betreuung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung ist. Ich sollte „Mein Arzt“ konsultieren, bevor ich ein Programm beginne, einschließlich Yoga für mein allgemeines Wohlbefinden. Ich erkenne an, dass es in meiner Verantwortung liegt, meinen „Lehrer“ vor der Yoga-Sitzung über jede ernsthafte Krankheit oder Verletzung zu informieren. Ich werde keine Körperhaltungen im Ausmaß von Belastung oder Schmerz ausführen. Ich akzeptiere, dass weder der „Trainer“ noch die „Gastgebereinrichtung“ für Verletzungen oder Schäden an Personen oder Eigentum haftbar sind, die sich aus der Teilnahme an diesen Sitzungen ergeben.

bottom of page